Der geniale Albert Einstein, seines Zeichens Nobelpreisträger, sagte mal „Hört endlich damit auf mich am Anfang Eurer Reden zu zitieren, nur damit Ihr intelligenter wirkt!“ Und damit hat er natürlich absolut recht.

Spaß beiseite: Zitate sind eine tolle Möglichkeit sich die Kompetenz oder Sympathie einer berühmten Persönlichkeit zu „leihen“. Und damit einfach andere Gedanken als „nur“ die eigenen einzubringen. Das drückt aus: Seht her, so viele namhafte Menschen können doch nicht irren. Also liege auch ich richtig.

Deshalb ist es immer gut ein paar Zitate zur Hand zu haben. Meine persönlichen Lieblingszitate rund um Rhetorik und Kommunikation trage ich im Folgenden zusammen und werde diesen Artikel immer mal wieder aktualisieren.

Reden lernt man nur durch reden.

Cicero

Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt.

Joseph Rudyard Kipling

Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles, was wahr ist, solltest du auch sagen.

Voltaire

Um eine gute Stegreifrede zu halten, brauche ich drei Tage Vorbereitungszeit.

Mark Twain

In Deutschland musst du langweilig reden, sonst wirst du nicht ernst genommen.

Gregor Gysi

Man muss denken, wie die wenigsten und reden wie die meisten.

Arthur Schopenhauer

Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann.

Mark Twain

Tritt fest auf, mach’s Maul auf, hör bald auf.

Martin Luther

Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende – und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.

Mark Twain

Eine Rede ist wie eine Liebesaffäre: Jeder Dummkopf kann damit anfangen. Sie zu Ende zu bringen, erfordert einige Geschicklichkeit.

Marcello Malpighi

Wir haben zwei Ohren und einen Mund damit wir doppelt so viel hinhören können wie wir sprechen.

Epiktet

Ich bin gern der einzige, der redet – das spart Zeit und verhindert Streitereien.

Oscar Wilde

Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.

Mark Twain

Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.

Matthias Claudius

Wer stark ist, kann sich erlauben, leise zu sprechen.

Theodore Roosevelt

Es ist keine Kunst, etwas kurz zu sagen, wenn man etwas zu sagen hat.

Georg Christoph Lichtenberg

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Einmal entsandt, fliegt das Wort unwiderruflich dahin.

Horaz

Suche nicht die großen Worte, eine kleine Geste genügt.

Phil Bosmans

Ob du ein Redner bist, wird sich erst zeigen, wenn man dir widerspricht.

Karl Ferdinand Gutzkow

In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.

Augustinus von Hippo

In der rechten Tonart kann man alles sagen. In der falschen nichts.

George Bernhard Shaw

Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht. 

Hermann Hesse

Das Geheimnis zu langweilen besteht darin, alles zu sagen. 

Voltaire

Das menschliche Gehirn ist eine wunderbare Sache. Es funktioniert verlässlich von Geburt an, bis wir aufstehen, um eine Rede zu halten.

Mark Twain

Hast Du noch ein Zitat zu Rhetorik & Kommunikation, das fehlt? Schreib es gerne in die Kommentare!

Hi. Mein Name ist Oliver Walter. Ich bin Rhetoriktrainer & Coach. Hier blogge ich über mein Lieblingsthema: Rhetorik & Kommunikation. Wenn ich Dir mit meiner Fachmeinung oder meinem Knowhow weiterhelfen kann, lass es mich gerne wissen. 

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Artikel, die interessant sein könnten:

These dieses Blogartikels: Wenn Du weißt, zu WEM Du sprichst, weißt Du auch fast schon alles andere. Also vor allem WAS Du WIE sagen solltest. Entscheidend ist tatsächlich, wer ist Dein Publikum? Und was macht genau dieses Publikum aus. Klären wir aber zuerst mal: Was ist […]
Eigenlob stinkt nicht wirklich. Sondern ist enorm wichtig. Nicht nur für Dich selbst, also im wortwörtlichen Sinne von sich selbst loben, dass Du Dir selbst auch mal sagst: Das hab ich echt gut gemacht. Das tut nämlich hin und wieder gut. Viele Menschen tadeln sich selbst, […]
si tacuisses, philosophus mansisses Boethius zugeschrieben Auf gut deutsch: Hättest Du geschwiegen, hätte niemand gemerkt, dass Du eigentlich nichts vernünftiges zu sagen hast. Ja, es gibt sie. Die Situationen, in denen es rhetorisch geschickter ist, nichts zu sagen. Oder zumindest nicht zu sprechen. Denn ganz bewusst […]
„Wir haben nicht genug Schilder“ war einst das Argument von Volker Wissing gegen ein Tempolimit. Nun behauptet der FDP-Verkehrsminister, „die Leute wollen das nicht“, obwohl die Umfragen meist etwas anderes sagen. Aber Herr Wissing bedient sich dabei eines Tricks. Er bezieht sich nicht allgemein auf das […]
Netzwerken gehört heute zu vielen Berufen einfach dazu. Ob zum fachlichen Austausch, für die eigene Karriere oder direkt zur Kundengewinnung. Plattformen wie lange Zeit Xing und inzwischen eher LinkedIn ermöglichen das digital. Im „echten Leben“ gibt es BNI und andere Netzwerke. Aber Du kannst natürlich auch […]
Die vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation ist das Modell, das man kennt, wenn man schon mal etwas von gewaltfreier Kommunikation gehört hat. Mit meinem damaligen Gast und GFK-Experten Markus Fischer habe ich im Podcast darüber gesprochen, dass für ihn dieses Modell bei weitem nicht gleichzusetzen ist […]